Externe SATA-Festplatten sicher vom System trennen

11. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Externe USB-Festplatten dienen bei vielen Anwendern als Erweiterung des internen Festplattenspeichers. Doch einige Nutzer setzen stattdessen lieber auf externe SATA-Festplatten – die lassen sich jedoch nicht so einfach und sicher vom System trennen wie USB-Festplatten.

Denn sowohl Windows Vista als auch Windows 7 und Windows XP behandeln externe SATA-Festplatten wie ganz reguläre Laufwerke und bietet folglich nicht die Funktion „Hardware sicher entfernen“ an.

Doch in diese Bresche springt ein kostenloses Tool, mit dem sich auch externe SATA-Festplatten sicher vom System trennen lassen: „Hotswap“ braucht keine Installation und platziert sich nach dem Start im Systray. Dort können Sie über die rechte Maustaste die Einstellungen von Hotswap aufrufen. Durch einen Klick mit der linken Maustaste wird hingegen die externe SATA-Festplatte sauber vom System getrennt, sodass es zu keinerlei versehentlichen Datenverlust kommen kann.

Download von Hotswap: http://mysite.verizon.net/kaakoon/hotswap/index_enu.htm

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"