Festplatte auf Fehler prüfen

30. April 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Ein einfacher Test prüft Ihre Festplatte und korrigiert mögliche Fehler im Dateisystem. Um diese zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Schließen Sie alle Programme und Dateien.
  2. Klicken Sie im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Laufwerks, das Sie auf Fehler überprüfen möchten. Aus dem Kontextmenü wählen Sie den Eintrag Eigenschaften.
  3. Klicken Sie unter Vista auf das Register Tools und unter XP auf Extras.
  4. Klicken Sie auf Jetzt prüfen… und aktivieren Sie die beiden Optionen Dateisystemfehler automatisch korrigieren und Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen.
  5. Klicken Sie auf Starten, um das Dateisystem auf Fehler zu überprüfen und diese zu beseitigen.
  6. Sollte es sich um das Systemlaufwerk handeln, wird die Meldung Der Datenträger kann nicht überprüft werden, während er in Verwendung ist angezeigt. Klicken Sie dann auf Datenprüfung planen, um die Festplatte beim nächsten Neustart auf Fehler überprüfen zu lassen

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"