Festplatte defekt: Hier finden Sie Unterstützung

05. April 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Nutzen Sie für den Notfall ein Datenrettungslabor

Experten unterscheiden zwischen echtem Datenverlust, z. B. bei einem Festplattendefekt, und unechtem Datenverlust, wenn beispielsweise die Daten versehentlich gelöscht wurden. Ist die Festplatte defekt und befinden sich darauf wertvolle Daten, so können Sie sich an professionelle Datenrettungslabors (siehe Tabelle) mit Hotline wenden. Deren Dienste sind zwar teuer, doch die Aussichten sind oft sehr gut, die Daten zu retten.

Firma

Hotline

Internet

CBL

0800/55 00 999

www.cbltech.de

Ibas

0800/42 27 112

www.datenrettung.de

Kroll Ontrack

0800/10 12 13 14

www.krollontrack.de

Kuert Datenrettung

0234/92 33 096

www.datenambulanz.de

Maintec

0800/62 46 832

www.maintec.de

Vogon

0800/42 42 42 00

www.festplatten-datenrettung.de

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"