Fritz!Box: So einfach richten Sie eine Klingelsperre für die Nachtstunden ein

08. Januar 2016

Sofern Sie Ihr Telefon an den Router angeschlossen haben, können Sie damit nach der Grundeinrichtung telefonieren. Aber damit müssen Sie sich nicht zufrieden geben.

Legen Sie zum Beispiel fest, dass Sie in den Nachtstunden nicht gestört werden möchten.

  1. Rufen Sie in Ihrem Internet-Browser die Adresse "fritz.box" auf und melden Sie sich mit Ihrem Gerätepasswort an.
  2. Klicken Sie links in der Randspalte auf "Telefonie" und darunter auf "Telefoniegeräte". Rechts werden Ihnen daraufhin die eingerichteten Rufnummern angezeigt.
  3. Klicken Sie in der Zeile mit dem Anschluss "FON 1" auf das "Bearbeiten-Symbol".
  4. Wechseln Sie im nächsten Bildschirm zur Registerkarte "Klingelsperre". Aktivieren Sie dort die Option "Klingelsperre aktivieren".
  5. Tragen Sie in der untersten Zeile unter Ruhezustand die Uhrzeiten ein, zu denen Sie nicht gestört werden möchten, also zum Beispiel nachts von 00:00 Uhr bis 07:00 Uhr. Klicken Sie zum Übernehmen der Änderung auf "OK".

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"