Gefahr bei Java-Updates: So verhindern Sie unerwünschte Zusätze

30. September 2015

Ohne Java funktioniert ein moderner Internetrechner nicht einwandfrei, denn die Sprache Java wird bei vielen interaktiven Webseiten wie zum Beispiel Online-Spielen eingesetzt.

Die Java-Versionen werden aus Sicherheitsgründen laufend aktualisiert. Sie erhalten automatisch einen Hinweis auf verfügbare Updates, sobald Sie mit Ihrem Rechner online sind.

Doch Vorsicht: Die Java-Updates werden mit der Ask-Toolbar ausgeliefert, einem Browser-Entführer und Spionageprogramm.

Die Installation dieser Toolbar ist standardmäßig aktiviert. Entfernen Sie den Haken u, damit Ihr Browser nicht mit diesem unerwünschten Programm infiziert wird. Ist es einmal auf Ihrem PC, ist Ask nur schwer wieder zu entfernen.

Es geht aber noch einfacher und zeitsparender: Ein kleiner Eingriff in die Registry und schon kann Sie das Java-Update nicht mehr mit Toolbars und anderen Schadprogrammen behelligen.

  1. Geben Sie „Regedit“ in die „Ausführen“- (XP) oder „Programme/ Dateien durchsuchen“-Zeile (Windows 7) ein. In Windows 8.1 und 8 geben Sie „Regedit“ direkt in der Kachelansicht ein.
  2. Im Registrierungseditor wechseln Sie bei einem 32-Bit-Windows auf folgenden Schlüssel: „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\JavaSoft“. Der entsprechende Schlüssel für Ihr 64-Bit-Windows lautet: „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Wow6432Node\ JavaSoft“.
  3. Klicken Sie den Schlüssel mit der rechten Maustaste an und wählen Sie den Befehl „Neu“.
  4. Legen Sie eine neue Zeichenfolge („REG_SZ“) mit dem Namen „SPONSORS“ an und tragen Sie als Wert „disable“ ein. Fertig!

Ab sofort können Sie Java-Updates installieren, ohne dass zusätzliche Programme eingerichtet werden.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"