Gelöschte Dateien und Ordner wiederherstellen

22. August 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Im Eifer des Gefechts ist schnell ein Malheur passiert: Eine Datei oder gar ein ganzer Ordner wurden versehentlich gelöscht, überschrieben oder verändert. Jetzt ist guter Rat teuer – oder Sie greifen zu den Vorgängerversionen, die Windows 7 für Sie automatisch abspeichert.

Dazu muss jedoch einmalig der Computerschutz aktiviert werden, da dadurch automatisch Vorgängerversionen von Dateien und Ordnern behalten werden, die im Fall der Fälle wiederhergestellt werden können. Dabei werden die Dateien und Ordner berücksichtigt, die sich seit dem Anlegen des letzten Wiederherstellungspunkts geändert haben. Standardmäßig ist der Computerschutz für das Systemlaufwerk aktiviert – beim Systemlaufwerk handelt es sich um die Festplatte, auf der Windows 7 bzw. Vista installiert ist.

Sie können den Computerschutz jedoch auch für weitere Laufwerke aktivieren, falls Sie beispielsweise Ihre Dokumente auf einer anderen Festplatte ablegen.

So aktivieren Sie den Computerschutz in Windows 7 bzw. Vista:

  1. Klicken Sie dazu auf das Startsymbol und anschließend auf „Systemsteuerung“.
  2. Wählen Sie dort „System und Sicherheit“ und dann „System“ aus.
  3. Klicken Sie anschließend auf der linken Seite auf „Computerschutz“ und wählen Sie dann im Bereich „Schutzeinstellungen“ das gewünschte Laufwerk aus. Sie sehen bereits in der Übersicht, für welches Laufwerk der Computerschutz aktiviert ist.
  4. Jetzt ist ein Klick auf die Schaltfläche „Konfigurieren“ notwendig, damit Sie im Bereich „Einstellungen wiederherstellen“ die Option „Systemeinstellungen und vorherige Dateiversionen wiederherstellen“ aktivieren können. Klicken Sie anschließend auf „OK“, um den Computerschutz zu aktivieren.

So stellen Sie eine versehentlich gelöschte oder überschriebene Datei wieder her:

Klicken Sie im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf die jeweilige Datei bzw. den betroffenen Ordner. Wählen Sie den Befehl „Eigenschaften“ aus dem Kontextmenü aus.

Auf dem Register „Vorgängerversionen“ finden Sie die bislang gesicherten Versionen dieser Datei bzw. des Ordners. Jetzt können Sie die gewünschte Version anklicken und direkt öffnen oder in einen anderen Ordner kopieren. Außerdem können Sie die ausgewählte Vorgängerversion natürlich auch wiederherstellen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"