Gibt es eine Möglichkeit, den Ablauf eines Programms zu beschleunigen?

18. Juli 2014

Frage an die Redaktion: Auf meinem PC laufen mehrere Programme gleichzeitig. Obwohl der PC nicht sonderlich stark ausgelastet ist, benötigen manche Programme viel Zeit für das Abarbeiten bestimmter Aufgaben. Das dauert mir zu lange und oft kommt der Fehler „Keine Rückmeldung“, wenn ich das Programm anklicke. Irgendwann wird das Programm dann doch fertig. Kann ich diesem Programm mehr Ressourcen zuweisen, damit die Bearbeitung schneller vonstattengeht?

Antwort: Wenn Sie gleichzeitig mehrere Anwendungen geöffnet haben, laufen wichtige Programme möglicherweise sehr langsam. Das können Sie aber ändern, indem Sie selbst bestimmen, welchem Programm die höchste Priorität zugewiesen wird:

  1. Starten Sie den Task-Manager mit Strg+Alt+ Entf bzw. mit Auswahl von „Task-Manager starten“ bei Windows Vista/ Windows 7.
  2. Wechseln Sie auf das Register „Prozesse“.
  3. Per Rechtsklick gelangen Sie zu den Prozesseigenschaften, wo Sie die gewünschte Priorität einstellen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"