Holen Sie mehr Rechenleistung aus dem Prozessor heraus

09. Juni 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Mittlerweile hat beinahe jeder PC einen Prozessor mit zwei oder vier Prozessorkernen. Windows 7 kann alle Programme theoretisch von diesen Prozessorkernen parallel abarbeiten lassen, wodurch Ihr PC viel schneller wird. Das klappt jedoch oft nicht, weil die Software diese Funktion nicht ausnutzt, und so belasten viele Programme nur einen Prozessorkern.

Wenn Sie merken, dass Ihr PC bei vielen geöffneten Programmen zusehends langsam wird, können Sie versuchen, die Rechenleistung von Hand auf die verschiedenen Prozessorkerne zu verteilen und so mehr Leistung aus Ihrem PC herauszuholen. Gehen Sie so vor:

  1. Starten Sie den Taskmanager. Das geht besonders schnell mit der Tastenkombination Strg+Umschalt+Esc. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte Prozesse.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag des Programms, das Sie durch einen bestimmten Prozessorkern verarbeiten lassen möchten, und dann im Kontextmenü auf Zugehörigkeit festlegen.
  3. Deaktivieren Sie im nächsten Fenster per Mausklick die Option "Alle Prozessoren" und aktivieren Sie anschließend die Prozessorkerne, mit denen das Programm abgearbeitet werden soll. Schließen Sie das Fenster per Klick auf "OK".

Auf diese Weise können Sie zum Beispiel einen Teil Ihrer Programme auf die Prozessorkerne mit gerader Nummer, einen anderen Teil auf die mit ungerader Nummer verteilen. Wenn alles klappt, lasten Sie die Rechenleistung Ihrer CPU besser aus und kitzeln dadurch mehr Leistungsreserven aus ihr heraus.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"