Hotfix für AMD Catalyst 11.6 beseitigt Abstürze

08. Juli 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Im aktuellen Grafikkarten-Treiber Catalyst 11.6 von AMD hat sich ein Bug eingeschlichen, der für Abstürze sorgen kann, sobald ein Monitor im laufenden Betrieb über HDMI oder DisplayPort mit dem Rechner verbunden wird.

Die Spannbreite der Probleme, die beim Anschluss eines Monitors im laufenden Betrieb entstehen, reichen über flimmernde Bildschirme oder nicht korrekt angezeigte Mauszeiger bis hin zu Rechnerabstürzen.

Da AMD keinerlei Details dazu veröffentlicht, ob es sich um einen Fehler handelt, der in beliebigen Hardware-Kombinationen auftritt oder lediglich einige Geräte betrifft, ist die Installation des Hotfix empfehlenswert.

Außerdem lohnt sich die Hotfix-Installation, falls bereits einer der neuen Grafikchips HD 6530D oder HD 6550D in Ihrem Rechner steckt: Offiziell sollen diese beiden Chips erst mit der kommenden Version von AMD Catalyst unterstützt werden.

Download von Hotfix für AMD Catalyst 11.6: http://support.amd.com/us/kbarticles/Pages/AMDCatalyst116bHotfix.aspx  

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"