Ihr Windows-PC startet nicht oder nur fehlerhaft? Dann helfen Ihnen diese Notfallmaßnahmen

27. Januar 2016

Startet Ihr PC nicht mehr, ist nicht immer Windows schuld. Bleibt der Bildschirm dunkel, läuft die Festplatte nicht an oder der PC gibt nur Pieptöne von sich, kommt auch ein Hardware-Defekt in Betracht. Lesen Sie in diesem Beitrag, welche Ursachen es gibt und was Sie dagegen unternehmen können.

Sie haben die Einschalttaste auf der Vorderseite Ihres PCs gedrückt, doch Ihr System beginnt nicht zu arbeiten? Prüfen Sie nun – so banal es auch klingen mag – als Erstes, ob Ihr PC überhaupt mit Strom versorgt wird:

  • Kontrollieren Sie, ob der Stromhauptschalter auf der PCRückseite auf „I“ steht. Denn nur dann wird Ihr PC mit Strom versorgt.
  • Prüfen Sie, ob das das Netzkabel richtig in die Buchse am PC und in die Steckdose eingesteckt ist.
  • Prüfen Sie, ob bei einer Mehrfachsteckdose der Ein/Aus- Schalter eingeschaltet ist.

Ist die Stromversorgung gewährleistet, kommt ein Defekt des Netzteils in Betracht. Sie erkennen einen Defekt, wenn sich der Lüfter des Netzteils nicht mehr dreht. Das gehört zu den häufigsten Ursachen bei PC-Startproblemen. Tauschen Sie dann das defekte Netzteil gegen ein neues.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"