Installieren Sie in nur 5 Minuten jeden Drucker fehlerfrei

03. Juni 2016

Sie haben einen neuen oder gebrauchten Drucker gekauft und möchten ihn natürlich sofort einsetzen. Doch manchmal schlägt die Installation fehl oder der Drucker druckt trotz erfolgreichem Anschluss am PC und erfolgter Installation der Drucker- Soft ware nicht.

Druckerprobleme kommen in der Praxis häufig vor. Der Drucker wird dann von Windows nicht erkannt, der Treiber passt nicht oder das Gerät will einfach nicht drucken.

Wenn Leser mich um Rat bei Problemen mit neuen Druckern bitten, frage ich immer zuerst, wie sie den Drucker installiert haben. Hat Windows den Drucker automatisch nach dem Anschluss erkannt und die Treiber installiert, verwenden Sie den nachfolgenden Lösungsansatz. Haben Sie den Druckertreiber des Herstellers von der dem Drucker beiliegenden CD oder aus dem Internet installiert, folgen Sie der Anleitung unter „So lösen Sie Installationsprobleme mit herstellereigenen Druckertreibern“.

So lösen Sie Installationsprobleme mit windowseigenen Druckertreibern

Gehen Sie wie folgt vor, um den Drucker neu zu installieren:

Schritt 1: Entfernen Sie den nicht funktionierenden Drucker

  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Drucker ab.
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf "Geräte und Drucker". Anschließend klicken Sie den nicht funktionierenden Drucker mit rechts an und wählen "Gerät entfernen".
  4. Starten Sie Ihren PC neu.

Schritt 2: Installieren Sie den Treiber manuell

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf "Geräte und Drucker" und auf "Drucker hinzufügen".
  3. Wählen Sie die Option "Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt" und anschließend "Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen". Klicken Sie dann auf "Weiter".
  4. Klicken Sie auf "Einen vorhandenen Anschluss verwenden" und wählen Sie LPT1: (Druckeranschluss), auch wenn Ihr Drucker über einen USB-Anschluss verfügt. Klicken Sie auf "Weiter".
  5. Betätigen Sie die Schaltfläche "Windows Update" und warten Sie, bis alle Updates geladen sind.
  6. Wählen Sie im Fenster unter "Installieren des Druckertreibers" den Hersteller Ihres Druckers und suchen Sie dann unter "Drucker" Ihren Treiber.
  7. Installieren Sie den passenden Treiber und schließen Sie jetzt das USB-Kabel Ihres Druckers wieder an.
  8. Achten Sie in der Taskleiste auf die Information, dass neue Gerätetreiber-Software installiert wird. Klicken Sie nach Abschluss der Treiberinstallation im Fenster "Drucker hinzufügen" auf die Schaltfläche "Abbrechen".

Der Drucker wird jetzt im Fenster Geräte und Drucker angezeigt und sollte funktionieren.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"