Kann ich prüfen, ob ein neuer Treiber kompatibel zu meiner Windows-Version ist?

27. Juni 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Frage an die Redaktion: Ich habe gehört, dass neue Treiber nicht nur die Performance von Windows verbessern können, sondern auch neue Funktionen mit sich bringen. Auf der anderen Seite weiß ich, dass falsche oder fehlerhafte Treiber Windows instabil machen können. Gibt es eine Möglichkeit, mit der ich prüfen kann, ob ein installierter Treiber kompatibel zu meiner Windows-Version ist?

Antwort: Um die Qualität der Treiber zu prüfen, führte Microsoft sogenannte Signaturen ein. Eine Signatur stellt eine Art elektronisches Echtheitszertifikat dar, das angibt, ob es sich um eine unveränderte Kopie der Originaldatei handelt.

Dabei werden speziell die Gerätetreiber einem Test unterzogen. Überprüft wird eine spezielle digitale Signatur der Treiber, die gemäß den Bestimmungen des WHQL (Windows Hardware Quality Lab) vergeben wird. In Windows ist dazu das Programm Sigverif.exe (File Signature Verification Tool) enthalten. Mit diesem Tool können Sie alle Dateien auf dem Computer ausfindig machen, die nicht digital signiert sind und somit für Treiberprobleme verantwortlich sein können.

Windows speichert alle signierten und nicht signierten Treiberdateien im Ordner „C:\ Windows\System32\Drivers“. Sie können aber auch nach unsignierten Dateien an einem Speicherort Ihrer Wahl suchen. Um das Tool zu starten, geben Sie „Sigverif“ in die „Ausführen“- (XP) oder „Programme/Dateien durchsuchen“-Zeile (Windows 7/Vista) ein. In Windows 8 geben Sie „Sigverif“ direkt in der Kachelansicht ein. Klicken Sie auf „Starten“. Am Ende des Tests klicken Sie auf „Erweitert“. Hier können Sie die Testergebnisse einsehen uoder bestimmte Dateitypen auswählen, die überprüft werden sollen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"