Konfigurieren Sie das Systemverhalten bei einem STOP-Fehler

10. Januar 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Über die Registry können Sie die in Verbindung mit einem Bluescreen durchzuführenden Aktionen noch genauer angeben:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAlle ProgrammeZubehörAusführen... (<WIN>+<R>) und die Eingabe von regedit <Return>. Bestätigen Sie ggf. die Sicherheitsabfrage mit einem Klick auf <Ja>.
  2. Navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\CrashControl.
  3. Folgende  Einträge bestimmen das Verhalten beim Auftreten eines Bluescreens:

Eintrag

Beschreibung

AutoReboot

0 = Kein automatischer Neustart nach Bluescreen.

1 = Automatischer Neustart nach Bluescreen.

CrashDumpEnabled

0 = Es wird kein Speicherabbild erstellt.

1 = Es wird ein vollständiges Speicherabbild erstellt.

2 = Es wird ein Kernelspeicherabbild erstellt.

3 = Es wird ein kleines Speicherabbild (64 KByte) erstellt.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"