Legen Sie genau fest, welche Dateitypen der VLC-Player abspielen soll

16. Dezember 2016

Der VLC-Player gefällt Ihnen gut und Sie möchten ihn in Zukunft als einzigen Mediaplayer nutzen? Oder Sie bevorzugen für Audio-Dateien doch ein anderes Programm?

Sie haben es selbst in der Hand, welche Dateitypen mit dem VLC-Player verknüpft sein sollen:

  1. Falls noch nicht geschehen, laden Sie den VLC-Player herunter und installieren Sie das Programm. Standardmäßig werden bei der Installation nur die Datei- und Medienformate mit dem Programm verknüpft, die der Windows Media Player nicht unterstützt, zum Beispiel .flv und .mkv.
  2. Klicken Sie auf Start/Standardprogramme und im nächsten Fenster auf "Standardprogramme festlegen".
  3. Markieren Sie im folgenden Fenster links in der Liste den Eintrag "VLC Media Player" per Mausklick. Falls Sie den VLC-Player zum alleinigen Mediaplayer machen möchten, klicken Sie anschließend rechts auf "Dieses Programm als Standard festlegen".
  4. Falls Sie dem Programm von Hand einen bestimmten Medientyp zuweisen möchten, klicken Sie auf "Standards für dieses Programm auswählen". Im nächsten Fenster aktivieren Sie den gewünschten Dateityp oder mehrere Dateitypen in der Liste und klicken auf "Speichern".

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"