Lösen Sie jeden Installationsfehler und bringen Sie neue Software reibungslos auf Ihren PC

09. November 2015

Sie haben sich ein neues Programm gekauft oder möchten eine Software vor dem Kauf gründlich testen. Doch schon bei der Installation gibt es Probleme. Von der Hotline des Programmherstellers erhalten Sie nur die Auskunft, dass es an Ihrem PC liegen muss. Was tun? Nutzen Sie die protokollierte Software-Installation Ihres Windows-PCs, um Fehler während der Installation aufzuzeichnen. So können Sie selbst herausfinden, aus welchem Grund die Installation nicht funktioniert hat. Nach Angaben vieler Software-Hersteller läuft die Installation ihrer Programme kinderleicht ab. Das mag in vielen Fällen stimmen, doch nicht selten kommt es bei Programminstallationen auch zu Problemen.

Dann reagiert Windows meist nur mit der Meldung: „Diese Anwendung reagiert nicht mehr“, oder: „Dieser Vorgang konnte wegen eines Registrierungs- oder Installationsproblems nicht ausgeführt werden.“

Für eine Ursachenanalyse reichen diese Informationen nicht aus. Protokollieren Sie die Installation daher Schritt für Schritt. Sie erhalten dadurch wertvolle Hinweise, mit deren Hilfe Sie den Fehler beheben.

So aktivieren Sie die protokollierte Software-Installation Microsoft hat den Schalter zum Protokollieren Ihrer Installation gut versteckt. Sie finden ihn in der Registry im Pfad „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\ Windows\Installer\Logging“. Dort müssen Sie im Registry-Eintrag „Logging“ den Wert „voicewarmup“ eintragen.

Die beiden Programme „Protokoll aktivieren.msi“ und „Protokoll deaktivieren.msi“ erleichtern Ihnen das Aktivieren und Deaktivieren dieser Protokollfunktion.

So gehen Sie vor, um die Protokollfunktion zu aktivieren:

Laden Sie die gepackten Dateien herunter und öffnen Sie anschließend den Windows-Explorer. Klicken Sie doppelt auf die soeben heruntergeladene Datei und entpacken Sie diese in einem beliebigen Ordner.

Klicken Sie auf „Protokoll aktivieren.msi“.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"