Mit diesen Registry-Power-Tipps wird Ihre Arbeit am PC schneller und störungsfreier

08. August 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Weg mit dem Registry-Speck! Zahllose Installationen und Deinstallationen hinterlassen in der Registry ihre Spuren und machen Windows mit der Zeit immer langsamer und fehleranfälliger. Dann wird es Zeit für Sie, eine Registry-Reinigung durchzuführen, um wieder schneller und störungsfrei mit Ihrem Rechner arbeiten zu können.

Software deinstallieren Sie normalerweise über die Systemsteuerung. Hier wählen Sie „Software“ (XP) oder „Programme und Funktionen“ (Windows 8/7/Vista), markieren das zu löschende Programm in der Liste und klicken auf die Schaltfläche „Installieren/ Deinstallieren“.

Das funktioniert aber nicht immer. Ist beispielsweise das Deinstallationsprogramm fehlerhaft oder haben Sie die Dateien vorher manuell von der Festplatte gelöscht, kommt es bei der Deinstallation zu einer Fehlermeldung.

Der Eintrag in der Software-Liste bleibt erhalten, Sie können ihn aber manuell über die Registry entfernen:

  1. Über „Start“ und „Ausführen“ öffnen Sie mit der Eingabe von „Regedit“ in die „Ausführen“-Zeile (XP) bzw. „Programme/ Dateien durchsuchen“-Zeile (Windows 7/Vista) den Registrierungseditor. In Windows 8 finden Sie „Ausführen“ im Kontext-Menü.
  2. Wechseln Sie zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall“.
  3. Achten Sie auf den Schlüssel „DisplayName“. Hier finden Sie die Einträge aus der Software-Liste in der Systemsteuerung. Löschen Sie hier den Eintrag des fehlerhaften Programms.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"