Mit diesen versteckten Einstellungen wird Ihr Startmenü einfach perfekt

27. April 2015

Jeder Windows 7-Nutzer hat es jeden Tag in der Hand, und doch achten die meisten Anwender kaum darauf: Das Startmenü kommt tausendfach beinahe unbemerkt zum Einsatz. Dabei können Sie es mit wenigen Mausklicks spürbar optimieren und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Ich zeige Ihnen, mit welchen Einstellungen Sie die Arbeit noch angenehmer machen und effektiv Zeit sparen.

Windows 7 zeigt im Startmenü automatisch die Programme als erstes an, die Sie besonders häufig aufrufen. Der Nachteil: Weniger oft gestartete Software rutscht in der Liste immer wieder nach unten, bis sie verschwunden ist.

Damit das nicht passiert, heften Sie besonders wichtige Programme einfach fest ans Startmenü:

  1. Suchen Sie das gewünschte Programm im Startmenü heraus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und dann im Kontextmenü auf An Startmenü anheften.
  2. Wenn Sie das mit mehreren Programmen so machen, entsteht im Startmenü am oberen Rand eine zusätzliche Liste mit den fest angehefteten Verknüpfungen. Tipp: Verschieben Sie einen Listeneintrag bei gedrückter linker Maustaste nach oben oder unten, um die Reihenfolge zu ändern. Und mit dem Befehl Vom Startmenü lösen im Kontextmenü entfernen Sie einen Eintrag wieder aus der Liste.

Mit diesem Dialogfenster haben Sie das Startmenü im Griff

Um das Startmenü ganz an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen zu können, sind nur wenige Mausklicks nötig: Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Start-Button und danach im Kontextmenü auf Eigenschaften. Im nächsten Fenster können Sie bereits ...

  • ... die Standardaktion für den Beenden-Befehl ändern (zum Beispiel zur Nutzung des Energiesparmodus).
  • ... festlegen, ob Anwendungsprogramme ihre zuletzt geöffneten Dateien als Untermenü anzeigen sollen. Verborgene Möglichkeiten entdecken Sie, wenn Sie auf die Schaltfläche Anpassen klicken. Hier eröffnen sich zahlreiche nützliche Einstellungen. Wichtig: Schließen Sie die beiden Fenster zum Anpassen des Startmenüs am Ende durch Klicks auf OK, um die Änderungen abzuspeichern.
  • ...Befehl Ausführen: Aktiviert blendet diese Option den Befehl Start/Ausführen ein, mit dem Sie das Eingabefeld für Programmbefehle aufrufen konnten (bis Windows XP war der Befehl fest im Startmenü enthalten).
  • ...Computer/Als Menü anzeigen: Zeigt Ihnen die Symbole Ihrer Festplatten-Laufwerke als Untermenü des Befehls Computer an. Sehr praktisch, um blitzschnell ein Laufwerks- Fenster zu öffnen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"