Mit Kommentaren finden Sie Ihre Programme schneller wieder

31. Oktober 2016

Kennen Sie das Gefühl, wenn nach einer Weile scheinbar jedes Symbol auf dem Desktop gleich aussieht und die Übersicht fehlt? Wenn Sie für mehr Überblick sorgen möchten, versehen Sie besonders wichtige Programmverknüpfungen doch mit einem eigenen Kommentar, der bei Berührung mit dem Mauszeiger eingeblendet wird.

So finden Sie sich schneller zurecht:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Programmverknüpfung und danach im Kontextmenü auf "Eigenschaften".
  2. Tippen Sie eine Beschreibung oder einen Hinweis in das Feld "Kommentar", etwa um den Zweck oder die Funktion zu beschreiben. Klicken Sie zum Abschluss auf "OK".
  3. Wenn Sie jetzt den Mauszeiger über die bearbeitete Programmverknüpfung bewegen, wird Ihre Zusatzinformation eingeblendet.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"