Nach dem Notfall: Stellen Sie alle Treiber schnell und einfach wieder her

13. Mai 2015

Sie müssen die Treiber nach einer Neuinstallation von Windows 7 wiederherstellen.

Dabei gehen Sie bitte so vor:

  1. Verbinden Sie den USB-Stick oder die USB-Festplatte mit den gesicherten Treibern mit dem PC.
  2. Öffnen Sie darauf den Ordner, in dem Double Driver gespeichert ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Programmdatei dd.exe und dann im Kontextmenü auf Als Administrator ausführen. Bestätigen Sie die Sicherheitsrückfrage per Klick auf Ja.
  3. Klicken Sie im nächsten Fenster in der Menüleiste auf Restore und danach unten links auf die Schaltfläche Locate Backup.
  4. Aktivieren Sie anschließend die Option Other location und klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten. Suchen Sie im darauffolgenden Fenster den Ordner mit den gesicherten Treiber-Dateien heraus. Schließen Sie beide Fenster per Klick auf OK.
  5. Jetzt zeigt Ihnen das Programm die Liste mit den gesicherten Treibern an. Tipp: Falls mittlerweile einige Geräte weggefallen sind, etwa weil Sie einen neuen Drucker oder ein neues Smartphone gekauft haben, können Sie die Treiber der alten Geräte in der Liste per Mausklick deaktivieren.
  6. Klicken Sie auf Restore Now um die Wiederherstellung der gespeicherten Treiber durchzuführen.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"