Nach der Grundinstallation: So stellen Sie Windows 7/Vista individuell ein

22. April 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Mit der Grundinstallation werden alle für Windows 7/Vista notwendigen Dateien auf die Festplatte kopiert. Doch damit ist Ihr neues Windows 7/Vista noch nicht einsatzbereit.

Nehmen Sie daher im Anschluss die notwendigen Einstellungen vor, damit die Installation von Windows 7 oder Vista abgeschlossen werden kann.

  1. Die erste Einstellung bezieht sich auf das Benutzerkonto. Geben Sie einen Namen für das Benutzerkonto und einen Namen für den Computer ein.
  2. Klicken Sie auf „Weiter“ und vergeben Sie bei Bedarf ein Kennwort für das neu angelegte Benutzerkonto. Sicherheitshinweis: Sie sollten nur ein Administratorkonto anlegen. Zum Surfen im Internet empfehlen wir Ihnen, ein eigenes Konto mit eingeschränkten Rechten anzulegen.
  3. Es folgt die Abfrage des Product Keys. Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch keinen Product Key zur Hand haben, so können Sie diesen Schritt auch mit „Weiter“ überspringen und später nachholen. Die Installation von Windows 7/Vista wird dann zunächst abgeschlossen. Anschließend verbleiben Ihnen noch 30 Tage für die Aktivierung von Windows 7/Vista.
  4. Weiter geht’s mit den Sicherheitseinstellungen. Für einen optimalen Schutz sollten Sie die „Empfohlenen Einstellungen verwenden“. Damit werden wichtige Updates automatisch installiert und bei der Installation von neuen Geräten werden immer die neuesten Treiber über das Windows-Update mit einbezogen.
  5. Wählen Sie nun die passende Zeitzone aus und stellen Sie Datum und Uhrzeit ein.
  6. Anschließend sucht Windows 7/Vista nach bestehenden Netzwerkverbindungen. Das gilt sowohl für kabelgebundene Netzwerke als auch für WLANs. Sie können dann gleich eine Verbindung herstellen, indem Sie das gewünschte Netzwerk anklicken und anschließend auf „Weiter“ klicken. Bei einer gesicherten Verbindung benötigen Sie für den Zugriff das passende Kennwort (WEP-/WPA-Schlüssel).
  7. Legen Sie anschließend den Standort Ihres PCs fest und bestimmen Sie damit den Netzwerktyp. Durch die Bestimmung des Standortes werden auch die Sicherheitseinstellungen Ihres PCs festgelegt. Mit der Option „Heimnetzwerk“ vertrauen Sie den anderen angeschlossenen Rechnern im Netzwerk. Ihr Rechner wird für andere im Netzwerk sichtbar und Sie können einer Heimnetzgruppe beitreten. In einem „Arbeitsplatznetzwerk“ bleibt ihr PC sichtbar, kann aber keiner Heimnetzgruppe beitreten.
  8. Zum Abschluss werden die vorgenommenen Einstellungen gespeichert und Windows 7/Vista wird gestartet. Die Installation ist damit abgeschlossen.
  9. Nach einem Neustart stellen Sie die Sprache, Zeit und Währung sowie das Tastatur-Layout ein. In der Regel können Sie die Voreinstellungen übernehmen, die das Setup-Programm vorschlägt.
  10. Klicken Sie auf „Weiter“ und Sie können die Sicherheitseinstellungen vornehmen. Voreingestellt ist die Option „Empfohlene Einstellungen verwenden“. Diese umfasst die automatische Suche nach Updates, die Aktivierung des Windows Defenders und die Berichterstattung bei Fehlern an Microsoft.
  11. Anschließend folgt die Einstellung der Uhrzeit und der Zeitzone. Mit „Fertig stellen“ wird die Installation endgültig abgeschlossen. Auch dieser Vorgang nimmt noch einmal einige Minuten in Anspruch.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"