Neue Grafikkarte wird nicht erkannt oder passt nicht

22. Februar 2016

Eine neue Grafikkarte benötigt einen passenden Steckplatz auf dem Mainboard. Lesen Sie im Handbuch des Mainboards nach, welche Steckplätze im PC vorhanden sind. Aktuell gängige Steckplätze sind PCI Express (Peripheral Component Interconnect) und PEG (PCI Express for Graphics).

Welche Steckplätze Ihr PC unterstützt, zeigt Ihnen Dr. Hardware auch. Klicken Sie dazu unter „Mainboard“ auf „PCI-Geräte“. Zeigt die neue Grafikkarte kein Bild an, der alte Grafikanschluss funktioniert aber nach wie vor, verfügt Ihr PC über eine Onboard- Grafik. Es handelt sich dabei um einen Grafikchip, der fest auf dem Mainboard montiert ist. Ist neben der neuen Grafikkarte noch ein zweiter Grafikanschluss vorhanden, können Sie diesen in Windows wie folgt deaktivieren:

  1. Drücken Sie gleichzeitig auf die Windows-Taste und die R-Taste. Es öffnet sich der „Ausführen“-Dialog.
  2. Geben Sie den Befehl „devmgmt.msc“ ein und klicken Sie auf „OK“. Es startet jetzt der Geräte-Manager.
  3. Öffnen Sie die Kategorie „Grafikkarte“. Sie sehen nun zwei Einträge: die neue Grafikkarte und die Onboard-Grafikkarte (meist „Intel HD-Graphics“).
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Onboard-Grafikkarte und wählen Sie die Option „Deaktivieren“. Bestätigen Sie die Abfrage mit „Ja“.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"