Nicht mehr reagierende Anwendungen per Mausklick beenden

14. März 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit dem Task-Manager bietet Windows eine praktische Möglichkeit, um nicht mehr reagierende Anwendungen zu beenden. Doch wirklich bequem ist dieser Weg nicht, denn Sie müssen erst den Task-Manager aufrufen, dann die jeweilige Anwendung markieren und anschließend auf die Schaltfläche „Task beenden“ klicken.

Doch es geht auch wesentlich schneller, indem Sie einfach unter Windows Vista und Windows 7 die folgende Verknüpfung auf dem Desktop abspeichern:

  1. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf Ihrem Desktop und wählen Sie „Neu/Verknüpfung“ aus dem Kontextmenü.
  2. Geben Sie anschließend den Befehl „taskkill /f /fi „status eq not responding““ ein. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Weiter“.
  3. Jetzt können Sie einen Namen für diese Verknüpfung eingeben. Den Namen können Sie beliebig wählen, jedoch bietet sich natürlich ein Name wie „Nicht reagierende Anwendungen beenden“ oder ähnliches dafür an.
  4. Klicken Sie dann noch auf „Fertig stellen“, um die Verknüpfung zu erzeugen.
  5. Die Verknüpfung liegt jetzt auf Ihrem Desktop. Durch einen Doppelklick darauf werden alle Anwendungen beenden, die momentan nicht reagieren. Sollte es sich dabei um mehrere Anwendungen handeln, dann werden auch mehrere Anwendungen beendet.

Hinweis: Nicht immer ist eine Anwendung, die nicht mehr reagiert, auch wirklich abgestürzt. Sie sollten deshalb Anwendungen, in denen sich noch Daten befinden, die Sie noch nicht abgespeichert haben, ein großzügiges Zeitpolster einräumen. Häufig reagieren Anwendungen nach einigen Minuten wieder, sodass ein zu rasches Beenden lediglich zu Datenverlust führen würde.

Auch bei rechenintensiven Vorgängen, wie beispielsweise dem Dekodieren einer Videodatei, kann häufig der Eindruck erweckt werden, dass die Anwendung einfach abgestürzt ist. Doch in Wirklichkeit ist sie bloß so sehr ausgelastet, dass sie nicht mehr auf Aktionen des Nutzers reagiert.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"