Notfall-CD erstellen - 3

22. Januar 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

So aktualisieren Sie die Virensignaturen

Das Zusammenstellen der Notfall-CD mit Slax und den benötigten Tools ist zwar mit etwas Zeitaufwand verbunden und auch die Aktivierung für den Schreibzugriff auf das NTFS-Dateisystem ist mit Slax nicht so komfortabel gelöst wie beispielsweise bei Knoppix oder Bart's PE Builder. Aber dafür kann Slax manchmal selbst bei schwer beschädigten Dateisystemen die Daten noch sicher auslesen. Und sogar da, wo selbst teure kommerzielle Rettungs-Tools versagen, kann Slax Ihnen noch helfen. Der Zeitaufwand für das Erstellen der Notfall-CD mit Slax lohnt sich also auf alle Fälle für Sie.

Und so erstellen Sie Ihre Notfall-CD:

  1. Legen Sie auf Ihrer Festplatte einen Ordner mit der Bezeichnung Not-CD und darin jeweils die Unterordner Slax und Tmp an.
  2. Laden Sie das ISO-Image von Slax in den zuvor angelegten Unterordner Not-CD\Tmp\ benötigt.
  3. Damit Sie über die Notfall-CD Ihre Festplatten auf Virenbefall prüfen können, laden Sie sich den Virenscanner F-Prot für Linux und die aktuellsten Virensignaturen herunter:
  4. Freeware (für den privaten Einsatz) für Linux – Sprache: Englisch – Hersteller: http://www.fprot.org/fr_linux.php.
  5. Speichern Sie F-Prot ebenfalls in den Ordner „Tmp“ und entpacken Sie die Datei. Beim Entpacken wird automatisch der Unterordner „f-prot“ erstellt.
  6. In den Unterordner „F-Prot“ kopieren Sie zusätzlich die Virensignaturen und entpacken diese. Beim Entpacken werden die alten Virensignaturen durch die aktuellen ersetzt.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"