Peppen Sie Ihren Windows-Desktop mit selbst erstellten Icons auf

08. Juli 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Windows verwendet auf dem Desktop und im Windows-Explorer immer die gleichen langweiligen Icons. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit dem kostenlosen Tool „IrfanView“ ab sofort Ihre eigenen Icons aus Ihren Wunschbildern erstellen und damit Ihren Desktop aufpeppen.

Um ein eigenes Icon zu gestalten, benötigen Sie das kostenlose Tool IrfanView und ein Bild. Laden Sie Irfan- View herunter und installieren Sie es. Klicken Sie dazu auf die heruntergeladene Datei „iview435_setup.exe“ und folgen Sie den Anweisungen.

Aber Achtung: Während der Installation erscheint eine Abfrage, ob Sie Google Chrome und die Google-Toolbar installieren wollen. Deaktivieren Sie diese Option, wenn Sie Google als Browser nicht wollen. Sollte das Programm in englischer Sprache angezeigt werden, klicken Sie auf „Options“ und wählen mit „Change Language“ die deutsche Sprache.

Haben Sie IrfanView gestartet, klicken Sie auf „Datei“ und „Öffnen“ und laden das gewünschte Bild, das Sie als Icon verwenden wollen.

Anschließend klicken Sie auf „Bild“ und auf „Größe ändern“. Geben Sie als Höhe und Breite jeweils die Größe „36“ an. Das ist der Pixel-Wert, mit der Windows auf dem Desktop die Icons darstellen kann. Sollte die Einstellung „36/36“ nicht möglich sein, entfernen Sie den Haken bei „Proportional“.

Haben Sie das Bild auf die richtige Größe reduziert, speichern Sie es ab. Klicken Sie dazu auf „Datei“ und „Speichern“. Wichtig dabei ist die Wahl des richtigen Dateityps. Icons werden mit dem Dateityp „.ico“ abgespeichert, den Sie unter „Dateityp“ einstellen. Merken Sie sich den Ordner, unter dem Sie das Icon abgespeichert haben.

Sie können das Icon sofort verwenden. Wählen Sie dazu das auszutauschende Windows-Icon auf dem Desktop per Rechtsklick an, dann in den „Eigenschaften“ auf „Anderes Symbol“ und anschließend auf „Durchsuchen“. Wechseln Sie in den Ordner mit dem soeben neu erstellten Icon und klicken Sie dieses doppelt an. Fertig!

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"