Probleme bei iPhone-Synchronisation mit Windows 7 - erstes Update von Gigabyte

10. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zunehmend häufen sich die Berichte von iPhone-Besitzern, die ihr geliebtes Designerhandy nicht unter Windows 7 synchronisieren können, sofern Windows 7 als 64-Bit-Version installiert ist und ein Mainboard mit dem P55-Chipsatz von Intel zum Einsatz kommt.

Als erster Mainboard-Hersteller hat jetzt Gigabyte reagiert und ein BIOS-Update für seine Mainboards mit P55-Chipsatz veröffentlicht. Dadurch werden diversen Forenberichten zufolge die Probleme beim Synchronisieren eines iPhones unter Windows 7 64-Bit behoben. Allerdings handelt es sich den Angaben von Gigabyte zufolge bei dem BIOS-Update noch um eine Beta-Version. Gigabyte hat dieses Update dennoch veröffentlicht, um iPhone-Nutzern die Synchronisation zu ermöglichen.

Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden, sobald andere Hersteller mit BIOS-Updates diesem lästigen Problem zu Leibe rücken.

Download des BIOS-Update von Gigabyte zur Behebung der Synchronisationsprobleme von iPhones unter Windows 7 64-Bit:
www.gigabyte.com.tw/Support/Motherboard/BIOS_Model.aspx?ProductID=3160

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"