Protokollieren Sie alle Veränderungen in Ihrer Registry

13. Juni 2016

Programme nehmen während der Installation umfangreiche Änderungen in der Registry vor. Auch Schadprogramme manipulieren die Registry, ohne dass Sie das bemerken. Doch wie können Sie auf einfache Weise feststellen, welche Änderungen nun wirklich von Ihren erwünschten Programmen gemacht worden sind?

Viele Anwender trauen sich nicht zu, die Registry zu bearbeiten. Denn sie wissen, dass ein fehlerhaft er Eintrag in der Registry Windows so beschädigen/ beeinträchtigen kann, dass das Betriebssystem nicht einmal mehr startet.

Setzen Sie das Tool "Regshot" ein, mit dem Sie Änderungen in der Registry schnell feststellen können. Das Tool zeichnet alle Änderungen am System auf und zeigt Ihnen anschließend an, welche Veränderungen an der Registry ausgeführt wurden.

Laden Sie Regshot aus dem Internet herunter. Das Tool steht in einer 32- (Regshot-x86-ANSI.exe) und 64-Bit-Version (Regshot-x64- ANSI.exe) zum Download bereit. Welche Version Sie für Ihren PC benötigen, zeigt Ihnen ein Tastendruck auf Windows-Taste + Pause im Abschnitt "System" und in der Zeile "Systemtyp".

Starten Sie "Regshot" und stellen Sie als erstes unten rechts die Sprache auf "Deutsch" um.

Klicken Sie auf "1. Schuß". Ab diesem Moment zeichnet das Programm alle Veränderungen am System auf. Nun können Sie beliebige Veränderungen am System vornehmen: vom einfachen Umbenennen einer Datei bis zur Installation komplexer Soft ware. Nachdem Sie Änderungen durchgeführt haben, klicken Sie auf "2. Schuß".

Mit einem Klick auf "Vergleichen" sehen Sie dann, was genau in der Registry geändert wurde. Ein Klick auf "Leeren" löscht die Aufzeichnung wieder.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"