Prüfen Sie die Internet-Verbindungen mit Bordmitteln

30. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Schon mit einfachen Mitteln wie dem in Windows integrierten Tool netstat können Sie sich gegen unerwünschte Internet-Zugriffe schützen. Das Programm wird über StartAusführen... (WIN+<R>) und cmd aufgerufen. Anschließend geben Sie netstat ein und drücken die Taste <Return>.

Die möglichen Parameter von netstat im Überblick:

netstat [-a] [-e] [-n] [-s] [-p Protokoll] [-r] [Intervall]

-a: Zeigt alle Verbindungen und abhörenden Anschlüsse an. Serververbindungen werden normalerweise nicht angezeigt.

-e: Zeigt die Ethernet-Statistik an. Kann mit der Option -s kombiniert werden.

-n: Zeigt Adressen und Anschlussnummern in numerischer Form an (es wird nicht versucht, die entsprechenden Namen abzufragen).

-s: Zeigt Statistik Protokollweise an. Standardmäßig wird die Statistik für TCP, UDP, ICMP und IP angezeigt. Mit der Option -p können Sie eine Teilmenge dieser Standardanzeige angeben.

-o: (nur XP) Zeigt die mit jeder Verbindung verknüpfte, übergeordnete Prozess-ID an.

-p Protokoll: Zeigt die Verbindungen für das mit Protokoll angegebene Protokoll an. Mögliche Werte für Protokoll sind tcp oder udp. Wird diese Option zusammen mit der Option -s zur protokollweisen Statistikanzeige verwendet, kann für Protokoll tcp, udp, icmp oder ip angegeben werden.

-r: Zeigt den Inhalt der Routingtabelle an.

Intervall: Zeigt die gewählte Statistik nach der mit Intervall angegebenen Anzahl der Sekunden erneut an. Drücken Sie <Strg>+<C> zum Beenden der Intervallanzeige. Ohne Angabe dieser Option gibt netstat die aktuellen Konfigurationsinformationen nur einmal aus.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"