RAM auf Fehler testen

28. Juli 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Ermitteln Sie einen defekten Arbeitsspeicher

Fehlerhafter Speicher kann Ihr System schnell in die Knie zwingen. Überprüfen Sie deshalb bei STOP-Fehlern, sporadischen Abstürzen oder dem Einfrieren Ihres Systems, den Arbeitsspeicher mit einem Tool wie  Memtest86+.

Memtest86+ – Freeware für Windows Vista, XP, 2000, Me, 9x – Sprache: Englisch.

Dieses Tool testet Ihren Arbeitsspeicher auf Fehler. Sie können mit seiner Hilfe also nach einer entsprechenden Analyse fehlerhaften Speicher als Problemursache identifizieren bzw. ausschließen. Das Programm besitzt ein eigenes Betriebssystem und wird direkt von einer Boot-CD aus geladen und ausgeführt. Das Tool wird als ISO-Image angeboten, das Sie selbst auf CD brennen müssen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"