Schalten Sie die Filterfunktionen Ihres Browsers ein

24. Juli 2015

Im Internet besteht immer die Gefahr, versehentlich auf eine betrügerische oder manipulierte Seite zu gelangen. Dort versuchen Cyber-Kriminelle zum Beispiel, Ihnen die Zugangsdaten zu Ihrem Bankkonto entlocken oder Spionageprogramme auf Ihrem PC zu platzieren.

Damit das nicht passiert, nutzen Sie die Filterfunktionen Ihres Browsers:

  • Nutzen Sie den SmartScreen-Filter des Internet Explorers, der gefährliche und versteckte Funktionen auf Internetseiten erkennt und blockiert. Der Filter ist standardmäßig eingeschaltet, ob das bei Ihnen noch der Fall ist, kontrollieren Sie so: Klicken Sie im Internet Explorer oben rechts auf das Menü- (Zahnrad-) Symbol und dann auf "Sicherheit". Im Untermenü muss der Befehl SmartScreen-Filter ausschalten zu finden sein. Steht dort "SmartScreen-Filter einschalten", klicken Sie auf den Befehl, um die Filterfunktion zu aktivieren.
  • Aktivieren Sie in den Firefox-Einstellungen die Filterfunktion für betrügerische oder gefährliche Webseiten. Dazu klicken Sie auf "Firefox/Einstellungen" und aktivieren – falls erforderlich – im nächsten Fenster im Bereich "Sicherheit" die Optionen "Warnen, wenn Websites versuchen, Addons zu installieren", "Webseite blockieren, wenn sie als attackierend gemeldet wurde" und "Webseite blockieren, wenn sie als Betrugsversuch gemeldet wurde".
  • Nutzen Sie den Phishing- und Malware-Schutz in Google Chrome. Den finden Sie, wenn Sie rechts oben auf das Menü-Symbol und dann im Menü auf "Einstellungen" klicken. Klicken Sie auf der nächsten Seite ganz unten auf "Erweiterte Einstellungen" anzeigen. Falls erforderlich, aktivieren Sie die Option "Phishing und Malware- Schutz aktivieren".

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"