Schließen Sie diese wichtige Sicherheitslücke

08. Juni 2015

Standardmäßig blendet Windows 7 die Dateierweiterungen bei bekannten Dateitypen aus. Dazu gehören jpg-Bilder oder Textdateien, aber auch Programme mit der Dateiendung .exe oder .com. Das sorgt aber für eine erhebliche Sicherheitslücke.

So enthalten virenverseuchte E-Mail-Anhänge oft ein Schadprogramm mit Namen wie Rechnung.pdf.exe. Weil die Dateiendung .exe ausgeblendet wird, erscheint die Datei als harmlose PDF-Datei Rechnung.pdf.

Lassen Sie Windows 7 deshalb alle Dateiendungen anzeigen:

  1. Dazu klicken Sie auf Start/Computer und im nächsten Fenster auf Organisieren/ Ordner- und Suchoptionen.
  2. Danach deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Ansicht" die Option "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen Ausblenden" und klicken auf "OK".
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"