Schließen Sie eine wichtige Sicherheitslücke

29. November 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Standardmäßig blendet Windows 7 die Dateierweiterungen bei allen bekannten Dateitypen aus. Dazu gehören zum Beispiel .jpg-Bilder oder .doc-Textdateien, aber auch Programme mit der Dateiendung .exe oder .com.

Was die Windows-Oberfläche übersichtlicher machen soll, sorgt aber für eine erhebliche Sicherheitslücke. So enthalten zum Beispiel virenverseuchte E-Mail-Anhänge oft ein Schadprogramm mit einem Namen wie Rechnung.pdf.exe.

Weil die Dateiendung .exe ausgeblendet wird, erscheint die Datei aber fälschlicherweise als harmlose PDF-Datei Rechnung.pdf. Lassen Sie Windows 7 deshalb immer alle Dateiendungen anzeigen.

Dazu klicken Sie im Explorer auf "Organisieren/Ordner- und Suchoptionen" und deaktivieren im nächsten Fenster auf der Registerkarte "Ansicht" die Option "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden".

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"