Schluss mit Vista-Pannen – Zurück zu XP: So geht es in 7 Schritten

31. März 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Vista ist gescheitert. Denn mit der Einführung der zurzeit aktuellsten Version des Microsoft-Betriebssystems Vista hat sich für die PC-Nutzer eine Menge geändert. So wurde die Nutzeroberfläche grafisch völlig überarbeitet und eine Vielzahl an neuen Funktionen in das Betriebssystem integriert. Viele User haben aber mit der Stabilität und Performance des Programms seither zu kämpfen und sind von dem neuen System enttäuscht. Zahlreiche Nutzer vermissen das unkomplizierte und problemlose Arbeiten wie mit dem Vorgänger XP und bereuen den Umstieg.

Dabei ist  das Zurücksetzen des Betriebssystems leichter als viele denken – es kann lediglich etwas Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt Wege XP zu installieren, ohne dabei die Festplatte zu formatieren. Grundsätzlich ist jedoch der leichteste Weg die Vista Partition zu löschen und durch die von XP zu ersetzen. Diese Art ermöglicht eine saubere Installation und verhindert, dass alte Einträge und Daten aus Vista Ihr neuaufgesetztes System gefährden.

Wir zeigen Ihnen in 7 leicht verständlichen Schritten, wie Sie Ihr altes Windows XP wieder nutzen können. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie über eine Windows XP Installations-CD verfügen.

7 Schritte zum Erfolg:

Schritt 1: Legen Sie ein Backup an!

Sichern Sie Ihre persönlichen Daten wie Dokumente, Fotos oder Videos. Nutzen Sie dafür nicht Vistas  Backup und Restore Center, sondern sichern sie von Hand oder verwenden Sie dafür speziell für diesen Zweck entwickelte Programme.

Anwendungen, die Sie bereits unter Vista installiert haben, können Sie nachdem das System neu aufgesetzt wurde, wieder von den jeweiligen Installations-CDs aufspielen.

Schritt 2: Booten von CD

Stellen Sie in Ihrem BIOS ein, dass Ihr PC von einer CD bootet, sofern sich ein Datenträger im Laufwerk befindet. Legen Sie nun die XP Installations-CD in das Laufwerk und starten Sie den PC neu.

Schritt 3: Installation von XP

Folgen Sie den Installationsanweisungen und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarungen. Suchen Sie danach die Partition aus auf der sich Vista befindet und drücken Sie „D“ um diese zu löschen. Um den Löschvorgang zu bestätigen drücken Sie „Enter“ und danach „L“.

Schritt 4: Festlegen der Paritionsgröße unter XP

Auf dem nun freigewordenen Speicherplatz Ihrer Festplatte kann die XP Partition angelegt werden. Drücken Sie dafür „C“ um die Partition anzulegen und legen Sie die gewünschte Größe fest, auf die XP nach der Installation zugreifen kann.

Schritt 5:

Vergewissern Sie sich, dass die gewünschte Größe stimmt und drücken Sie „Enter“. Als Format für die Festplatte geben Sie NTFS an und bestätigen Ihre Auswahl wieder mit „Enter“.

Schritt 6:

Folgen Sie den Anweisungen und führen Sie die Installation fort.

Schritt 7:

Die Installation sollte nun erfolgreich abgeschlossen sein. Ihre gespeicherten Daten aus Schritt 1 können Sie nun wieder auf die Festplatte überspielen.

Diese Methode ermöglicht Ihnen einen problemlosen Umstieg auf XP und gewährleistet ein komfortables und stabiles Arbeiten mit Ihrem neuen System. Sollten Sie sich dennoch wieder umentscheiden, können Sie Ihr Windows jederzeit wieder auf Vista upgraden.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"