Schnelle Fehlersuche mit den Anwendungs- und Dienstprotokollen

15. Juli 2016

Ihr Windows stürzt immer wieder mal ab, der Browser hängt sich auf oder ein Programm oder Treiber funktioniert nicht richtig. Auch wenn Sie mit einem Neustart von Windows oder der Anwendung das Problem meist beheben können, tritt der Fehler immer wieder auf.

Als Fehlerursache können Hard- oder Software-Fehler infrage kommen. Eine detaillierte Analyse dauert meist sehr lange und bringt am Ende meist wenig Gewissheit über die wirklichen Probleme. Ist die Fehlerursache nicht eindeutig zu ermitteln, empfehle ich die Anwendungs- und Dienstprotokolle von Windows.

Viele Anwender suchen die Ursache von unerklärlichen Fehlern in der Ereignisanzeige von Windows. Das ist vollkommen richtig, doch die Ereignisanzeige beinhaltet sehr viele Einträge. Selbst Profis tun sich schwer, in der Vielzahl der Daten den richtigen Eintrag zu finden. Um die Fehlersuche zu vereinfachen, hat Microsoft speziell die Anwendungs- und Dienstprotokolle eingerichtet.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"