Schneller surfen im Netzwerk

23. November 2011

Von dem folgenden Problem können viele Anwender ein leidvolles Liedchen singen: Sobald sie auf geteilte Ordner im Netzwerk zugreifen, wird der Rechner deutlich spürbar ausgebremst. Schuld daran ist in den meisten Fällen eine Funktion von Windows, die nach zeitbasierten Aufgaben auf den Rechnern im Netzwerk sucht. Doch mit wenigen Klicks können Sie deutlich schneller in Netzwerk-Ordnern surfen.

Schuld an dieser unfreiwilligen Gedenkminute ist ein Feature des Windows-Explorers: Es wird auf den Rechnern im Netzwerk nach zeitgesteuerten Aufgaben gesucht. Da Ihr Rechner deshalb auf eine Antwort des entfernten PCs warten muss, wirkt es oft so, als ob Ihr System eingefroren wäre. Dabei werden Sie einer nur zu einer Zwangspause verdonnert. Nach einer kleinen Änderung in der Registry surfen Sie aber wieder wesentlich schneller im Netzwerk:

  1. Rufen Sie zunächst den Registrierungs-Editor auf, indem Sie auf "Start" klicken und anschließend "regedit" ins Suchfeld eingeben. Drücken Sie dann die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie anschließend im Registrierungs-Editor zu dem Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE".
  3. Öffnen Sie dann im Verzeichnisbaum das Verzeichnis "Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Explorer/RemoteComputer/NameSpace".
  4. Dort finden Sie zwei Einträge: Der erste Eintrag mit der kryptischen Bezeichnung "{2227A280-3AEA-1069-A2DE-08002B30309D}" informiert Ihren Windows-Explorer über freigegebene Drucker im Netzwerk. Nehmen Sie deshalb keine Änderungen an diesem Eintrag vor. Für Sie relevant ist hingegen der zweite Eintrag "{D6277990-4C6A-11CF-8D87-00AA0060F5BF}": Dieser Schlüssel weist den Windows-Explorer an, zeitgesteuerte Tasks auf dem entfernten Rechner anzuzeigen. Diesen Schlüssel sollten Sie deshalb mit der rechten Maustaste anklicken und über "Entfernen" löschen.

Jetzt ist noch ein Neustart Ihres Rechners notwendig, damit diese Änderung aktiv wird. Anschließend können Sie im Windows-Explorer auf andere Rechner im Netzwerk zugreifen, ohne dass es zu den bisherigen Zwangspausen kommt.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"