Schützen Sie Ihre Daten mit diesem Zusatz-Tool

16. März 2015

Eine unglaubliche Sicherheitslücke bei USB-Schnittstellen erlaubt es Hackern, auf fremde Systeme zuzugreifen. Die Sicherheitslücke mit der Bezeichnung „Bad-USB“ wurde von zwei deutschen Spezialisten entdeckt, die bei der Black- Hat-Konferenz, einer internationalen Konferenz von Sicherheitsexperten, Mitte Oktober die Gefahren im Detail demonstrierten.

Dabei manipulierten sie einen handelsüblichen USB-Controller so, dass Windows beim Einstecken eines USB-Sticks glaubt, dass eine neue Tastatur installiert wird. Über diesen Trick können Hacker dann Eingaben tätigen und Ihr System manipulieren. Nahezu alle Peripheriegeräte mit Eingabemöglichkeiten und USBSchnittstellen sind also potenziell davon betroffen. Schützen Sie Ihre PCs vor dieser schwerwiegenden Sicherheitslücke mit dem kostenlosen Programm G Data USB Keyboard Guard.

Laden Sie die aktuelle Version des Tools aus der Tool-Datenbank unter www.windows-probleme.com herunter. Öffnen Sie anschließend den Windows-Explorer und klicken Sie doppelt auf die soeben heruntergeladene Datei „INT_GD_ USB_KEYBOARD_GUARD.exe“.

Markieren Sie die Sprache „Deutsch“ und klicken Sie auf „Weiter“. Klicken Sie erneut auf „Weiter“ und auf „Akzeptieren & Installieren“. Nach Abschluss der Installation schützt Sie das Tool vor solchen Angriffen, indem es alle neu an den Rechner angeschlossenen Tastaturen überprüft. Sobald Sie eine neue Tastatur via USB an Ihren Computer anschließen, erfolgt eine Abfrage, ob Sie die Tastatur wirklich nutzen wollen.

Haben Sie keine neue Tastatur angeschlossen und das Tool meldet sich dennoch, so haben Sie höchstwahrscheinlich ein manipuliertes USB-Gerät angeschlossen. Ziehen Sie dieses sofort wieder ab.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"