Setzen Sie die Windows 7-Update- Komponenten mit folgendem Tool zurück

06. Juli 2015

Sollten sich keine Updates mehr installieren lassen oder immer wieder mit einer Fehlermeldung abbrechen, können Sie als nächste Maßnahme die Update-Komponenten Ihres Windows 7 zurücksetzen.

Gehen Sie dabei so vor:

  1. Dazu öffnen Sie die Adresse tinyurl.com/k7q9ss4 in Ihrem Internet-Browser. Falls erforderlich, wählen Sie rechts oben auf der Seite Windows 7 als Betriebssystem aus, klicken in der Mitte der Seite auf die Schaltfläche "Fix-It" und im nächsten Fenster auf "Ausführen".
  2. Akzeptieren Sie im nächsten Fenster die Lizenzbedingungen durch Anklicken der Option "Zustimmen" und klicken Sie auf "Weiter". Die Rückfrage der Benutzerkontensteuerung beantworten Sie per Klick auf "Ja". Beenden Sie das Programm zum Schluss per Klick auf "Schliessen".

Stellen Sie sämtliche Windows 7- Update-Komponenten wieder her

Sollte das immer noch nicht geholfen haben, hält Microsoft ein noch umfassenderes Diagnose- und Reparatur-Tool für die Update-Komponenten bereit. Das finden Sie im Internet unter tinyurl.com/knu7yva.

  1. Klicken Sie auf der Seite im Bereich "Problem automatisch beheben" auf "Jetzt ausführen" und im nächsten Fenster noch einmal auf "Ausführen".
  2. Klicken Sie im ersten Schritt auf "Weiter" und warten Sie dann den Verlauf der Fehlersuche und -Behebung ab. Falls eine Rückfrage der Benutzerkontensteuerung erscheint, klicken Sie darin auf "Ja".
  3. Klicken Sie zum Schluss im Fenster mit der Zusammenfassung des Verlaufs auf "Schliessen". Danach sollten sich alle Windows 7-Updates wieder problemlos installieren lassen. Falls Sie sich wundern: Nach dieser Maßnahme ist der bisherige Update-Verlauf geleert.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"