Sicheres Arbeiten an der Registry mit „Regshot“

01. April 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Ein nützliches Tool für das Arbeiten mit und an der Registry ist „Regshot“.

Damit können Sie Änderungen am System aufzeichnen und anzeigen, welche Auswirkungen die Veränderungen auf die Registry haben.

Nach der Installation klicken Sie auf „1. Schuß“ . Ab diesem Moment zeichnet das Programm alle Veränderungen am System auf. Nun können Sie beliebige Änderungen vornehmen, vom einfachen Umbenennen einer Datei bis zur Installation komplexer Software.

Danach klicken Sie auf „2. Schuß“ . Mit einem Klick auf „Vergleichen“ sehen Sie dann, was genau in der Registry geändert wurde. Ein Klick auf „Leeren“ 5 löscht die Aufzeichnung wieder.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"