So beenden Sie abgestürzte Programme mit dem Taskmanager

14. Oktober 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Das haben Sie sicher auch schon erlebt: Ihr Internet-Browser oder ein anderes Programm stürzt ab und lässt sich danach nicht mehr neu starten. Entweder hängt es sich direkt wieder auf, oder es erscheint nur eine Fehlermeldung.

Die Ursache: Beim Absturz bleibt ein Teil des Programms aktiv und verhindert den ordnungsgemäßen Neustart. Das beheben Sie so:

  1. Starten Sie den Windows-7- Taskmanager mit der Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc .
  2. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte Prozesse.
  3. Markieren Sie in der Liste den Eintrag des abgestürzten Programms und klicken Sie unten rechts auf Prozess beenden. Bestätigen Sie die Rückfrage noch einmal per Klick auf Prozess beenden oder Sofort beenden.

Danach ist das Programm aus dem Speicher entfernt und kann neu gestartet werden.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"