So bewahren Sie Windows 7 sicher vor dem großen Crash

08. Juni 2015

Ein Festplattencrash wird immer wahrscheinlicher, je länger ein Windows 7-PC im Einsatz ist. Und das sind im Herbst 2014 meist schon einige Jahre. Der materielle Schaden hält sich dabei in Grenzen, aber es können unersetzliche Daten verloren gehen. Deshalb sollten Sie Ihre Festplatte regelmäßig darauf überprüfen, ob sich ein Schaden ankündigt. Ich zeige Ihnen, wie Sie dazu versteckte Hardware-Informationen auslesen können.

Früher hatten Sie nur Ihr Gehör, um den Zustand der Festplatte grob einzuschätzen. Rattern oder ungewöhnliche Geräusche kündigten einen bevorstehenden Datencrash an. Das ist heute zum Glück anders: Nahezu jede Festplatte besitzt die so genannte S.M.A.R.T.-Funktion. Die Abkürzung bedeutet auf Deutsch so viel wie Selbstüberwachungs- und Analyse-Technik. Damit können Sie Abweichungen vom Normalbetrieb erkennen, schon lange, bevor die Sicherheit Ihrer Daten gefährdet ist. Windows 7 selbst kann diese Funktion nicht auswerten, aber mit dem kostenlosen Programm HD Tune erfahren Sie ganz genau, wie es um den Gesundheitszustand Ihrer Festplatte steht.

  1. Installieren Sie HD Tune aus dem Internet und starten Sie das Programm. Wechseln Sie darin zur Registerkarte "Health".
  2. Dort ist eine Vielzahl unterschiedlicher Hardware-Parameter aufgelistet, die Rückschlüsse auf den Zustand der Festplatte erlauben. Sollte einer davon auffällig vom Normalwert abweichen, finden Sie in der Liste eine farblich hervorgehobene Warnung. Falls in Ihrem PC mehrere Festplatten eingebaut sind, wählen Sie in der Liste nacheinander alle Laufwerke zur Untersuchung aus.
  3. Wenn eine solche Warnung erscheint, sollten Sie unbedingt Vorsichtsmaßnahmen ergreifen: Führen Sie eine Datensicherung aller Daten auf der betroff enen Festplatte durch und lassen Sie sie austauschen. Damit haben Sie unersetzliche Daten vor dem Verlust bewahrt. Sollten keine Warnungen angezeigt werden, ist Ihre Festplatte in Ordnung.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"