So entfernen Sie Readyboost von Ihrem USB-Stick

04. Mai 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit Readyboost hatte Microsoft in Vista eine Technologie eingeführt, mit der sich Rechner durch den Einsatz eines USB-Sticks als schneller Zwischenspeicher beschleunigen lassen sollten.

Doch was in der Theorie sinnvoll und vielversprechend klang, erwies sich in der Praxis als Rohrkrepierer: Von mehr Performance war nichts zu spüren und der versprochene Leistungsgewinn war allenfalls messbar, aber nicht wirklich fühlbar.

Doch ein USB-Stick, der für Readyboost genutzt wurde, lässt sich nicht ohne weiteres wieder wie ein normaler USB-Stick nutzen: Der USB-Stick lässt sich nicht formatieren und die Readyboost-Datei auf dem USB-Stick lässt sich auch nicht einfach entfernen. Da Readyboost aber einen Großteil des Speicherplatzes auf dem Stick verschlingt, sollten Sie Readyboost auf jeden Fall von Ihrem USB-Stick verbannen:

  1. Dazu verbinden Sie den USB-Stick mit Ihrem Rechner.
  2. Rufen Sie anschließend den Windows-Explorer auf und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den USB-Stick.
  3. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl „Eigenschaften“ aus und wechseln Sie anschließend auf das Register „ReadyBoost“.
  4. Wählen Sie jetzt „Dieses Gerät nicht verwenden“ aus. Bestätigen Sie anschließend mit einem Klick auf „OK“, dass Sie diesen USB-Stick nicht mehr für Readyboost verwenden wollen.

Jetzt wird Readyboost deaktiviert, die Readyboost-Datei auf dem Stick entfernt und der dadurch belegte Speicherplatz wieder freigegeben.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"