So entfernen Sie Viren auch in scheinbar aussichtlosen Fällen

13. Juli 2016

Sie haben auf Ihrem PC einen Virus oder Trojaner. Ihr System ist so verseucht, dass keine Antiviren-Updates mehr geladen werden können, die Antiviren-Software deaktiviert wurde oder sich Ihr PC gar nicht mehr starten lässt.

Der Schädling hat sich tief im System eingenistet und wurde wahrscheinlich durch eine präparierte E-Mail, einen infizierten Datenträger (z. B. USB-Stick) oder einen Download auf Ihren PC gebracht.

Sie brauchen jetzt einen USB-Reinigungsstick, mit dem Sie Ihr System starten und die Festplatte von allen Schädlingen befreien. Ich zeige Ihnen, wie Sie in zehn Minuten einen solchen USB-Rettungsstick erstellen.

Sie benötigen dazu einen USB-Stick mit mindestens 2 GB Speicherkapazität und das Tool Antibot. Ich setze dieses Tool selbst ein, wenn Kunden ihre mit Viren verseuchten PCs zu mir bringen. Es wird zudem von Botfrei (www.botfrei.de) empfohlen und vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterstützt.

So richten Sie den USB-Rettungsstick in 10 Minuten ein

Laden Sie die Datei "Antibot-3.6.exe" aus dem Internet herunter. Stecken Sie einen leeren USB-Stick an Ihren PC an. Öffnen Sie den Windows-Explorer, klicken Sie den USBStick mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Formatieren". Damit steht Ihnen ein leerer und sauberer USB-Stick zur Verfügung.

Die Antiviren-Software installieren Sie dann wie folgt:

  1. Stecken Sie den USB-Stick an Ihrem PC an.
  2. Klicken Sie die heruntergeladene Datei Antibot-3.6.exe im Windows-Explorer doppelt an.
  3. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage, dass alle Daten auf dem USB-Stick gelöscht werden, mit "Ja".
  4. Die Programmdateien werden entpackt. Anschließend geben Sie das Laufwer des angesteckten USB-Sticks an.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"