So ermitteln Sie, ob ein Festplattenfehler vorliegt

11. August 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Das Festplattendienstprogramm HD Tune untersucht Ihre Festplatte (SATA und auch SSD) und zeigt Ihnen die wichtigsten Herstellerinformationen und technischen Daten an.

Dazu gehören z.B. Infos über Partitionen, Firmware-Version, Seriennummer, Speicherplatz, Transferrate, Zugriffszeit usw. Über das Register „Benchmark“ und einen Klick auf „Start“ prüft das Tool die Leistungsfähigkeit Ihrer Festplatte. Außerdem zeigt es Ihnen im Windows-Systray die Temperatur an. Zusätzlichen Aufschluss über die Lesegeschwindigkeit Ihrer Festplatte gibt Ihnen die Anzeige „Transfer Rate“.

Um nach Fehlern auf Ihrer Festplatte zu suchen, klicken Sie auf das Register „Error Scan“ und anschließend auf die Schaltfläche „Start“. Sollte das Tool einen fehlerhaften Sektor finden, wird dieser rot gekennzeichnet. Sie sollten dann die Festplatte austauschen. Ist alles in Ordnung, wird der Sektor grün markiert.

So ermitteln Sie defekte PC-Komponenten

Für die Systemanalyse und Suche nach defekten Komponenten eignet sich SiSoft Sandra Lite 2014 hervorragend. Denn dieses Tool bietet Ihnen über 60 Funktionen, mit denen Sie Ihr System komplett durchchecken können.

Im Register „Hardware-Informationen“ werden alle installierten Hardware-Komponenten aufgelistet. Klicken Sie eine Komponente an, beispielsweise „Prozessor(en)“, erhalten Sie detaillierte Informationen zu Hersteller, Typ und technischen Daten. Um fehlerhafte Komponenten aufzuspüren, klicken Sie auf „Computer- Gesamtübersicht“.

Prüfen Sie die aufgelisteten Komponenten auf Fehlerhinweise, beispielsweise zu fehlerhaften Treibern oder nicht verfügbaren Komponenten. Bei einem Defekt müssen Sie die betreffenden Komponenten austauschen.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"