So erstellen Sie für den Fall der Fälle einen Wiederherstellungsdatenträger

18. Mai 2018

Ein großes Update steht an oder Sie wollen andere grundlegende Einstellungen an Ihrem Windows 10-Computer verändern? Dann legen Sie vorher besser einen Rettungsdatenträger an, mit dessen Hilfe Sie Windows 10 im Notfall einfach wiederherstellen können.

Das ist mit wenigen Klicks erledigt, Sie benötigen dazu lediglich einen USB-Stick.

  1. Docken Sie einen USB-Stick mit mindestens 8 Gigabyte Speicherkapazität an Ihren Windows 10-Computer an. Wichtig: Sichern Sie bei Bedarf alle darauf gespeicherten Daten, da diese im weiteren Verlauf gelöscht werden.
  2. Tippen Sie ins Suchfeld "recoverydrive" ein, und drücken Sie Enter. Im neuen Fenster klicken Sie auf "Weiter". Im Zweiten Schritt ist der USB-Stick als Ziellaufwerk bereits vorausgewählt.
  3. Klicken Sie auf "Weiter" und "Erstellen". Nun wird der USBStick formatiert und der Rettungsdatenträger erstellt. Ist das erledigt, klicken Sie auf "Fertig stellen". Bewahren Sie den USB-Stick gut auf.
  4. Falls Windows 10 nicht mehr startet, können Sie den Computer vom Rettungs-Stick starten und mithilfe der Systemwiederherstellung reparieren.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"