So kommen Sie Hardware-Defekten schnell auf die Spur

28. März 2016

Nichts geht mehr – der Albtraum aller PC-Anwender wird häufiger wahr, als Sie vielleicht glauben. Je älter Ihr PC ist, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit eines Windows-Crashs. Auch nach Umbauten startet Windows häufig nicht mehr. Dann ist guter Rat teuer. Nicht immer hat Windows an einem Fehler Schuld, auch die Hardware kann Ihnen einen Streich spielen. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit der Ultimate Boot CD den Fehler schnell finden und beheben.

Startprobleme von Windows können durch defekte Hardware- Komponenten verursacht werden. Diese äußern sich meist durch STOP-Fehler mit verschiedenen Parametern. Zu den häufigsten defekten Komponenten in einem System zählen der Prozessor, der Arbeitsspeicher, die Festplatte, Peripherie-Komponenten wie USB- oder andere Schnittstellen und die Grafikkarte.

Testen Sie die Peripherie auf ihre volle Funktionsfähigkeit

Mit der Ultimate Boot CD erkennen Sie Probleme mit Peripheriegeräten, ohne vorher einen Techniker befragen zu müssen. Wählen Sie dazu im Hauptmenü „Peripherals“. Mit den hier aufgelisteten Programmen testen Sie die Funktion der Tastatur („AT Keyboard Tester“), des DVD-Laufwerks („ATAPI CDROM Identification“), des parallelen Drucker-Ports („Parallel Port Information System“) und des Monitors („CHZ Monitor-Test“). Zum Testen des Monitors wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „CHZ Monitor-Test“ aus und drücken Enter. Das Tool zeigt verschiedene einfarbige Flächen an, auf denen Sie schnell Pixel-Fehler auf TFT-Bildschirmen erkennen.

Mit der Leertaste wechseln Sie zwischen den verschiedenen Farben und mit Esc beenden Sie den Test. Drücken Sie dann eine beliebige Taste und die Ultimate Boot CD wird neu gestartet. Zum Testen des DVD-Laufwerks wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „ATAPI CDROM Identification“ und drücken Enter.

Das Tool liest nun die Daten des DVD-Laufwerks aus. Wichtig dabei sind das Modell, die Firmware und die Seriennummer. Darunter sehen Sie die Ergebnisse der Schreib-/Lesetests mit Angabe der gemessenen Zeiten.

Bei einem Defekt zeigt das Tool an, dass kein Laufwerk gefunden wurde. Tauschen Sie in diesem Fall das DVD-Laufwerk aus.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"