So löschen Sie unerwünschte Einträge in der Registrierungsdatenbank manuell

08. August 2014
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Wollen Sie Einträge aus der Registry entfernen, die eine Software bei der Installation in der Registrierungsdatenbank vorgenommen hat, löschen Sie diese manuell.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor.
  2. Drücken Sie die Taste F3. Geben Sie den Namen des gelöschten Programms ein. Die Registrierung wird durchsucht. Es gibt wahrscheinlich mehrere Einträge, die Sie löschen müssen.
  3. Haben Sie einen alten Eintrag gefunden, so löschen Sie diesen mit der Taste Entf. Danach klicken Sie auf „Weitersuchen“, um den nächsten Eintrag zu suchen.
  4. Bestätigen Sie die Löschaktion so lange, bis das Programm meldet, dass das Durchsuchen der Registrierung beendet ist.

Wie Sie Probleme beim Windows-Start eliminieren

Wenn Sie Ihr Windows starten und während des Startvorgangs eine Fehlermeldung über eine fehlende Datei eingeblendet wird, kann das an einer fehlerhaften Einstellung in der Registry oder an einem falschen Eintrag im Autostart-Ordner liegen.

Den fehlerhaften Eintrag finden Sie in der Registry wie folgt:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor und wechseln Sie zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ Windows\CurrentVersion\Run“.
  2. In der rechten Fensterhälfte des Registrierungseditors klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag, dessen Name in der Fehlermeldung angezeigt wird.
  3. Wählen Sie anschließend im Kontextmenü den Befehl „Löschen“.

 

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"