So lösen Sie Probleme mit Hardware- und Software-Treibern

25. Dezember 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Fehler im Geräte-Manager werden häufig durch Treiber verursacht. In der Regel passt der Gerätetreiber dann nicht zu der Windows-Version, nicht zum jeweiligen Gerät oder der Treiber ist fehlerhaft.

Versuchen Sie zuerst, die neu installierten Treiber zu entfernen oder zu deaktivieren, damit sie nicht geladen werden. Starten Sie dann den Computer neu, um herauszufinden, ob sie das Problem verursacht haben. Im Geräte-Manager gehen Sie auf die „Eigenschaften“ des Geräts und klicken im Register „Treiber“ auf „Installierter Treiber“. Tritt der Fehler nach der Installation von neuer Hardware auf, entfernen Sie das neue Gerät, um herauszufinden, ob die Fehlermeldung weiterhin erscheint. Anschließend installieren Sie einen aktualisierten Treiber für das Gerät.

Prüfen Sie die Protokolle in der Ereignisanzeige. Hier finden Sie Informationen, die Ihnen dabei helfen können, die Ursache des Problems zu ermitteln.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"