So surft Ihr Kind nur eine bestimmte Anzahl an Stunden pro Woche im Internet

01. Juli 2012

Facebook, Online-Spiele und Co. bestimmen nach der Schule oft den Alltag bzw. die Freizeit vieler Jugendlicher. Wenn Sie allerdings verhindern möchten, dass Ihr Kind zu lange vorm PC hängt, können Sie über „Windows Live Family Safety“ festlegen, wie viele Stunden am Tag bzw. in der Woche Internet erlaubt ist:

  1. Loggen Sie sich nach dem Start von Windows Live Family Safety zunächst mit Ihren Windows Live-Daten an und wählen Sie anschließend das Benutzerkonto Ihres Kindes aus.
  2. Wählen Sie dann das Elternteil aus bzw. den Benutzer, der Family Safety gerade einrichtet.
  3. Klicken Sie dann auf das Register „Guthaben“ und setzen Sie ein Häkchen in die Auswahl-Box.
  4. Legen Sie jetzt fest, wie lange Ihr Kind den PC täglich benutzen darf. Dabei können Sie für Wochentage und das Wochenende verschiedene Werte festlegen – beispielsweise zwei Stunden pro Wochentag und vier Stunden an Samstagen und Sonntagen.
  5. Wechseln Sie dann auf das Register „Sperrzeit“. Aktivieren Sie diese Option ebenfalls, indem Sie ein Häkchen in die entsprechende Auswahl-Box setzen.
  6. Markieren Sie jetzt alle Stunden, in denen die PC-Nutzung für Ihr Kind blockiert werden soll. Blau markierte Kästchen bedeuten dabei, dass dieser Zeitraum blockiert ist. Falls Sie beispielsweise nicht möchten, dass Ihr Kind zwischen 20:00 Uhr und 06:00 Uhr im Internet surft, markieren Sie diesen Zeitraum.

Innerhalb des Zeitraums, der nicht blockiert wurde, kann Ihr Kind dann frei über das zugewiesene Zeitkontingent verfügen. Bitte beachten Sie, dass während des blockierten Zeitraums weder das Hochfahren noch die Benutzung des PCs für Ihr Kind möglich ist.

Download von Windows Live Family Safety: http://www.windowslive.de/Family-Safety/

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"