So teilen Sie einzelnen Programmen mehr Leistung zu

26. August 2015

Die Erfahrung macht jeder Windows 7-Nutzer früher oder später: Die Videobearbeitung oder der Virenscan braucht quälend viel Zeit, um eine Aufgabe abzuarbeiten.

Da wäre es toll, dem Programm mehr Rechenleistung zuzuweisen, um den Prozess zu beschleunigen. Das geht ganz einfach über den Task-Manager:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager.
  2. Falls nötig wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Anwendungen". Klicken Sie in der Liste mit der rechten Maustaste auf das Programm, das Sie beschleunigen möchten, und dann im Kontextmenü auf "Zu Prozess wechseln".
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den jetzt markierten Prozess, danach im Kontextmenü auf "Priorität festlegen" und dann auf "Höher als normal" oder "Hoch". Jetzt bekommt das Programm bei der Bearbeitung durch den Prozessor eine höhere Priorität zugewiesen und kann Aufgaben dadurch schneller abarbeiten. Mit dem Beenden des Programms erlischt die Zuweisung.

Achtung: Vermeiden Sie die Prioritätsstufe "Echtzeit", weil dadurch alle anderen Programme – einschließlich des Windows 7-Explorers – nahezu lahmgelegt werden.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"