So verhindern Sie das Teilen und Bereitstellen von Updates

03. August 2016

Ihr Internet ist langsam oder das Kopieren in Ihrem Heimnetzwerk dauert ewig. Sie haben Ihren PC bereits auf Viren und Trojaner überprüft – ohne Befund. Doch irgendwas bremst die Leistung Ihres PCs und die Internetgeschwindigkeit gewaltig aus.

Die Ursache dieses Problems kann eine neue Windows-10-Funktion sein: das Teilen und Bereitstellen von Updates.

Microsoft möchte dadurch seine Server schonen und belastet Ihren PC als Zombie (ferngesteuerter PC, der für Fremde Aufträge ausführt) mit der Weiterverteilung der Updates an andere Rechner in Ihrem Netzwerk oder sogar an völlig unbekannte PC-Nutzer im Internet. Das bremst Ihren PC und Ihre Internetverbindung aus. Die Verbindung mit fremden PCs stellt zudem ein Sicherheitsrisiko dar.

Zwar gibt Microsoft an, dass alle Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden und es zu keinerlei Beeinträchtigungen kommt, doch in der Praxis sieht das oft anders aus. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Funktion zu deaktivieren:

  1. Klicken Sie auf "Start" und öffnen Sie die "Einstellungen".
  2. Klicken Sie auf "Update und Sicherheit" und öffnen Sie am linken Rand das Register "Windows Update".
  3. Öffnen Sie "Erweiterte Optionen".
  4. Klicken Sie auf "Übermittlung von Updates auswählen" und setzen Sie den Schalter auf "Aus".

Haben Sie eine schnelle Verbindung, können Sie die Updates via Internet auch für andere Nutzer freigeben ("PCs in meinem lokalen Netzwerk und PCs im Internet"). Ich rate aber von dieser Einstellung ab.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"