So vermeiden Sie teure Fehlkäufe durch die Auswahl des richtigen Netzwerk-Mediaplayers

09. Dezember 2016

Durch die Medienfreigabe wird Ihr Windows 7-PC zum Server für unterschiedliche Wiedergabegeräte, die auf Bilder, Videos und Musik zugreifen können. Wenn bei Ihnen der Kauf eines solchen Geräts noch ansteht, sollten Sie jedoch genau das passende auswählen, damit Sie hinterher alle Medien zuverlässig und in voller Qualität abspielen können. Ich erkläre Ihnen, wie Sie den für Sie optimal geeigneten Mediaplayer finden.

Um die Medien von Ihrem PC auf dem Fernseher oder der Stereo- Anlage abzuspielen, kommen vier unterschiedliche Geräte in Frage. Welche Anschaffung für Sie die beste ist, hängt von der Situation in Ihrem Wohnzimmer ab:

  • Der Kauf eines Fernsehers mit eingebautem Netzwerk- Mediaplayer lohnt sich wegen der hohen Kosten nur dann, wenn die Anschaffung ohnehin ansteht. Dann sollten Sie sich bei der Auswahl des Geräts unter anderem auf die Mediaplayer-Funktion konzentrieren.
  • Das gleiche gilt für Blu-Ray-Player und Sat-/Kabelreceiver: Ist der Austausch bzw. Neukauf ohnehin geplant, können Sie sich für ein Modell mit eingebautem Netzwerk-Mediaplayer entscheiden.
  • Mediaboxen eignen sich am besten als Ergänzung zu Ihrem bisherigen Gerätepark. Sie lassen sich meist sowohl an Flachbild- als auch Röhrenfernseher anschließen, bieten Ausgänge für die Stereo-Anlage und sind mit rund 50 bis 100 Euro Kaufpreis günstiger als die anderen Gerätetypen. Meine Empfehlung: Falls Sie keinen Fernseher oder Blu-Ray-Player kaufen möchten, sind Mediaboxen die beste Wahl.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"